Apple WWDC 2013 Überblick – Keynote Kompakt

Artikelbild für Apple WWDC 2013 Überblick – Keynote Kompakt

Was hast du von der WWDC 2013 Keynote erwartet? Hast du dich vielleicht auf ein iPhone 5S, die geheime iWatch oder einfach nur auf neue MacBook Pro Modelle gefreut? Dann bist du sicher enttäuscht, denn all das gab es nicht.

Die Apple Entwicklerkonferenz WWDC 2013 war dennoch vollgepackt mit kleinen und großen Neuigkeiten. Neben dem viel diskutierten neuen Design von iOS 7 gab es auch eine Vorschau auf Mac OS X Mavericks. Eine neue MacBook Air Generation und der Mülleimer, Supercomputer Mac Pro wurde erstmals gezeigt. Hier bekommst du eine Übersicht über alle relevanten Neuigkeiten der WWDC 2013.

Der neue Mac Pro

Neuer Mac Pro 2013
Mülleimer oder Dalek? Das neue Mac Pro Gehäuse kommt im futuristischen Design.

Neue MacBook Air Generation

Neues MacBook Air 2013
Außen unverändert aber innen mit doppelter Batterielaufzeit.

iOS 7

iOS Version 7
Neue Funktionen. Neues Design. iOS 7.

Apples Betriebssystem für iPhones und iPads geht in die siebte Generation, wurde optisch aufgefrischt und hat eine Hand voll neuer Funktionen.

OS X Mavericks

OS X Mavericks
Keine Katzennamen mehr. Jetzt sind Orte in Kalifornien dran.

Die neue Version von OS X trägt den ungewöhnlichen Namen Mavericks. Apple gingen die Katzennamen aus und so entschied man sich kurzerhand zukünftig Namen von Orten in Kalifornien zu benutzen. Damit ist der neue OS X Name Teil der neuen Imagekampagne „Designed by Apple in California„.

iWork in der Cloud

iWork in der iCloud

Herbst

Alles in allem gab auf der WWDC 2013 viel zu sehen aber wenig zum Mitnehmen. OS X Mavericks, iOS 7 und Mac Pro sollen erst im Herbst 2013 veröffentlicht werden. Zusammen mit Updates für iPhone und iPad erwartet uns ein heißer Apple-Herbst. Bleibt nur zu hoffen das wir es nicht mit Fallobst zu tun haben werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.