apfel-guide

Mit dem iPad 3 auf Erfolgskurs

Auch wenn in letzter Zeit eher die Patentstreitigkeiten zwischen Apple und dem Konkurrenten Samsung die Schlagzeilen beherrschten, gehen einige Experten davon aus, dass mit der Einführung des dritten iPads der Marktanteil Apples im Segment der Tablets weltweit wieder zunehmen wird. Zumindest schreibt dies das Marktforschungsunternehmen IDC, das dem iPad seine langfristige Führungsposition prognostiziert, wobei dieser sich bei ca. 50% einpendeln soll.

Geht man davon aus, dass das Apple Tablet alleine im vergangenen Quartal 2011 über 9 Millionen Male verkauft wurde, ist ein weiterer Anstieg des Umsatzes mit dem iPad 3 sicherlich nicht schwer vorauszusehen.

Dabei fällt auch auf, dass der Anteil der Android Geräte im gleichen Zeitraum um knapp acht Prozent auf nun 26,8% sank, was am stetigen Erfolg des derzeitigen iPads sowie an den guten Verkaufszahlen des HP Touchpads lag.

Dennoch sagt IDC den Android Tablets einen längerfristigen Marktanteil von rund 30% zu und wie das Amazon Tablet in die ganzen Zahlen hineinspielen wird ist auch ungewiss. Amazon könnte eine gehörige Portion vom Kuchen abbekommen wenn sie das hauseigene Tablet in den Handel bringt, denn im Bereich der E-Book Reader sind sie bereits jetzt Spitze.

Auch einer IDC Studie zufolge sollen bis zum Jahr 2015 weltweit über 250 Millionen Tablets im Umlauf sein, was einer Steigerung von über 500& entsprechen würde und das da jedes Unternehmen seinen Teil abhaben möchte, ist nur zu verständlich.

Was denkst du? Gibt es zurzeit einen regen Tablet-Markt oder ist es eher ein iPad-Markt? Schreib doch einen Kommentar.

Veröffentlicht am 19. September 2011

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.